Über Uns

Aktuelles

Nachwuchs-Ruderin hat 2017 viel vor

Im vergangenen Jahr machte sie mit guten Leistungen in Hamburg auf sich aufmerksam. 2017 soll ihr Jahr werden: Die Bremer A-Junioren-Ruderin Henrike Schukat peilt die Qualifikation für die Europa- und die Weltmeisterschaft der Junioren an. Unterstützt wird sie dabei vom Buxtehuder Fruchthandelsunternehmen Global Fruit Point.

2016 holte Henrike mit dem deutschen Auswahlteam beim Balticcup in Hamburg den 2. Platz. Zusammen mit ihrer Zweierpartnerin aus Hamburg möchte sie sich in Leipzig bei der ersten Kleinboot-Regatta und danach in Köln der Konkurrenz stellen. Wenn es dort gut läuft, ist ein Start bei der Internationalen Junioren Regatta in München und eine mögliche Qualifikation für die Junioren Europameisterschaft in greifbarer Nähe. Bei der Rangliste in Hamburg hat sie das Ziel, eine Platzierung im vorderen Bereich zu belegen, damit sie im Rennen um die Plätze bei der Junioren-Weltmeisterschaft bleibt.

Mit ihrer positiven Art gewann die Sportlerin nun das Vertrauen durch Global Fruit Point (GFP). "Henrike Schukat hat die Einstellung und das Talent, um sich Vertrauen und Erfolge zu erarbeiten. Das verbindet sie mit Global Fruit Point. Deshalb unterstützen wir sie gern auf ihrem weiteren sportlichen Weg", begründet GFP-Geschäftsführer Matthias Neuel, warum das Buxtehuder Unternehmen die junge Ruder-Sportlerin fördert.

Zurück